FANDOM


Ruestungsgewoehnung2.png

Rüstungsgewöhnung II

Schwere Rüstungen schützen zwar vor direktem körperlichen Schaden, schränken aber auch die Bewegungsfähigkeit eines Kämpfers stark ein. Wer den Umgang mit solchen Rüstungen gelernt hat, wird weniger durch sie behindert. Mit der passiven Sonderfertigkeit Rüstungsgewöhnung II erhält ein Kämpfer einen mittleren Bonus auf seine Bewegungsfähigkeit.

Daten Bearbeiten

LehrmeisterBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Da es sich um eine passive Sonderfertigkeit handelt, wird dieser Bonus automatisch angerechnet, sobald Rüstungsgewöhnung II erworben wird.
  • Nicht kumulativ mit Rüstungsgewöhnung I und III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki