FANDOM


Persönliche Reisetruhe

Persönliche Truhe

Reisekiste des Hauptcharakters Bearbeiten

Im Laufe der Queste Beende deine Ausbildung wird dem Helden seine Persönliche Reisekiste zur Verfügung gestellt. Sobald der Held später im Spiel auf der Thalaria segelt, erhält er eine zusätzliche Kiste. Das besondere an diesen beiden Kisten ist, dass der Inhalt sich, wahrscheinlich auf magische Weise, synchronisiert: Der Inhalt der Persönlichen Reisekiste entspricht immer dem Inhalt der Kiste auf der Thalaria.

Standorte der Spielerkiste:

Reisekiste der Begleiter Bearbeiten

Des weiteren haben Fayris, Jaakon, Forgrimm, Cuano und Ardo ebenfalls eine Kiste auf der Thalaria, die man auch nutzen kann. Inhalte der Kisten der Mitstreiter:

Die Truhen sind erst zugänglich, wenn man den entsprechenden Begleiter in die Gruppe aufnehmen kann.

Reisekiste in der Schlucht Bearbeiten

Eine weitere persönliche Kiste (zunächst leer) gibt es im Rahmen der Queste Unter dem Deckmantel, die allerdings nicht mit der Hauptreisekiste synchronisiert ist.

Angesichts der Tatsache, dass die Gruppe nicht so viel Zeit in der Schlucht verbringt, ist diese Kiste kaum sinnvoll verwendbar.

Tipps Bearbeiten

  • Da die Zutaten für Alchimie, für den Bogenbau und das Schmieden im Normalfall nicht im Inventar des Hauptcharakters oder in dem der Begleiter vorliegen sollte — verschwendet nur Platz für neue Beute — macht es Sinn diese auf die Kisten der Thalaria zu verteilen:
    • Wenn Fayris Alchimie gelernt hat, die entsprechenden Zutaten in ihrer Kiste ablegen. Falls Forgrimm Schmieden und Bogenbau gelernt hat all diese Zutaten ein seine Kiste ablegen.
    • Alles an Kleidern und Rüstung könnte in Cuanos Kiste verstaut werden.
    • Alle Waffen und das restliche Gerümpel (wie unverkäufliche Bücher) landet in der persönlichen Reisekiste des Hauptcharakters.
    • Ardos Reisekiste wird erst nach dessen Heilung zugänglich, hier ließen sich dann später z.B. die Waffen ablegen.
  • Vorteil? Beim brauen/bau nach Anleitung/Rezept kann der jeweilige Begleiter so schnell alle Zutaten (und das werden recht viele sein) in sein Inventar aufnehmen und auch wieder ablegen. Man erspart sich so viel suchen.

Wissenwertes Bearbeiten

  • Tests zeigen, dass man eigentlich so gut wie jedes öffenbare Behältnis als Lager für Gegenstände verwenden kann. Ein Schnellspeicher/-laden-Versuch zeigt dies. Frage ist allerdings wie sicher die Gegenstände sind, wenn man eine andere Region im Spiel besucht im Spielverlauf.
  • Technisch gesehen kann man auch Händler als "Lagerplatz" nutzen, denn vom Spieler verkaufte Ware verlieren sie niemals aus ihrem Inventar. So fungieren sie quasi als Pfandleiher. Es empfiehlt sich, allen Händlern Waren der Art zu verkaufen, die sie auch selbst anbieten (z.B. alle Kräuter an Auralia). So findet man alles schnell wieder, wenn man ein Rezept oder eine Anleitung anwenden will. Tipp: Krämer Olbin alles an Büchern und Briefen verkaufen, dann kann man zur Not später noch einmal diese nachlesen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki