FANDOM


Dies ist die letzte von drei Questen, die phexgefällige Professionen im Rahmen der Queste Beende deine Ausbildung absolvieren müssen.

Auftraggeber Bearbeiten

NPCs Bearbeiten

Verbundene Gebiete Bearbeiten

Ablauf Bearbeiten

Dilga verdächtigt den Hafenmeister der Verwicklung in dunkle Geschäfte und möchte ihn deswegen beschattet wissen.

Dafür begibt sich die Gruppe zum Osttor, wo die Stadtwache betont in die andere Richtung schaut, als sich der Hafenmeister mit zwei Handlangern unterhält. Danach schlägt Bardo vor, dass er den Hafenmeister verfolgt, während der Hauptcharakter die Handlanger und ihr Ochsengespann beschattet.

Bei vorsichtiger Verfolgung kann man noch ein interessantes Gespräch belauschen, bevor man von dem Fallensteller Runko entdeckt und seinerseits in eine kleine Balgerei verwickelt wird.

Wenn man sich dem Dunklen Wald nähert, beginnt eine Zwischensequenz, an die sich unmittelbar der Kampf gegen den Blutwolf und drei weitere Wölfe (1 schwarzer, 2 normale) anschließt. Unterstützung hat man hierbei von der Novizin Hesindiane Zoltan. Es lohnt sich durchaus, danach die Leichen der Handlanger, sowie den toten Lastochsen zu inspizieren.

Phasen Bearbeiten

  • Gehe zum Osttor — 0 AP
  • Verfolge die Warenladung — 35 AP (erhält man erst während des Gespräches mit der Novizin)
  • Belausche die Unterhaltung — 35 AP (+2 AP aus dem Kampf gegen Runko)
  • Folge der Fallenspur — 0 AP (nicht freigeschaltet, wenn Belausche die Unterhaltung misslingt)
  • Erlege den Wolf — 0 AP (max. +14 AP aus den Kämpfen gegen die Wölfe)
  • Kehre zur Gilde zurück — 100 AP

Belohnung Bearbeiten

  • 35 AP für einige der Phasen.
  • Min. 2 AP - Max. 16 AP aus den Kämpfen. Bei den Kämpfen gegen die Wölfe werden AP nur dann vergeben, wenn mindestens ein Treffer gelandet werden konnte. Tiere, die die Novizin allein erschlägt, bringen keine AP!
  • Ring des Phex (noch nicht identifiziert) als Geschenk von Dilga.
  • Möglichkeit, den Hauptcharakter zum Phex-Geweihten zu ordinieren (für Scharlatane nicht möglich).
  • Dilga wird als Lehrmeisterin freigeschaltet.

Taschendiebstahl Bearbeiten

Während dieser Queste gibt es einige zusätzliche Optionen

  • Sobald sich die Wege trennen und Bardo den Hafenmeister verfolgt, ist ein weiterer Taschendiebstahl (erschwert um 0-16) bei Bardo möglich. Bringt allerdings nicht viel. Der Hafenmeister genießt in dieser Zeit Immunität.
  • Die Wache am Osttor kann erneut erleichtert werden (erschwert um 6-15, das Übliche).
  • Die gesprächige Dame ist nur jetzt anzutreffen (erschwert um 7-8, das Übliche und bis zu 6 Silbertaler).

Wissenswertes Bearbeiten

  • Osttorwachenhaus
    Auf dieser Queste wird man anfangs von Bardo als Gastcharakter begleitet. Er und der Hafenmeister verschwinden seltsamerweise beide im Torwachenhaus?!
  • Bei der Verfolgung des Lastochsen sollte ein ausreichend großer Abstand gehalten werden. Offenbar warten die Verfolgten auf den Helden, wenn der Abstand zu groß ist.
  • Um das Gespräch zu belauschen, sollte man sich langsam (schleichend) dem Scheitel der Brücke nähern. Kurz davor startet dann eine Zwischensequenz, es sei denn, man war zu schnell.
  • Es scheint nicht wichtig zu sein, ob die Wildfallen entschärft werden oder nicht. Vor allem, es ist nicht möglich alle Fallen zu entschärfen, bevor man in den Kampf gegen den Blutwolf verwickelt wird. Es sind insgesamt 7 Tierfallen (erschwert um 0), die immer eine Wunde verursachen. Sie stammen aus der Queste "Fallen für einen Wolf", dort bringen sie auch AP.
  • Sämtliche Fallen befinden sich abseits des gekennzeichneten Weges. Wer auf dem Weg bleibt, läuft also nicht Gefahr, versehentlich in eine Falle zu tappen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki