FANDOM


Karmaenergie ist die übernatürliche Energie, mit der aventurische Geweihte von ihrem jeweiligen Gott ausgestattet sind, um Mirakel wirken zu können.

In Drakensang - Am Fluss der Zeit sind nur Phex-Geweihte als spielbare Geweihte zugänglich, daher gelten die folgenden Beschreibungen nur für sie.

RängeBearbeiten

Anders als Astralenergie ist Karmaenergie kein einfacher Punktwert. Stattdessen wird sie durch vier Ränge repräsentiert, von denen jeweils einer verbraucht wird, wenn der Geweihte ein Mirakel spricht. Das Wirken eines Mirakels, das einen bestimmten Rang verbraucht, kann somit nicht das Wirken eines Mirakels, das einen anderen Rang verbracht, einschränken.

Die maximale "Kapazität" an Karmaenergie ist also, wenn alle vier Ränge vorhanden sind. Nicht mehr und nicht weniger ist für alle Phex-Geweihten möglich. (Dies ist ein Unterschied zu Zauberern, deren maximale "Kapazität" an Astralenergie ja variieren kann.)

Die vier Ränge sind die folgenden:

Somit sind Glückssegen und Phexens Gunst die einzigen Mirakel, die sich gegenseitig ausschließen, d. h. nicht unmittelbar nacheinander gesprochen werden können.

Regeneration von RängenBearbeiten

Aus dem Spiel ist nicht vollständig ersichtlich, wie Karmaenergie regeneriert wird. Folgende Regeln gelten jedoch.

  • So genannte Karmapunkte, die die Gruppe für phexgefälliges Handeln (oder über Gegenstände wie ein Personalisiertes Einhandschwert) erhält, sorgen vermutlich für eine beschleunigte Regeneration. Wie genau sich dies auswirkt, ist unklar.
  • Mit der Zeit regenerieren sich alle Ränge jedoch auch ohne zusätzliche Karmapunkte. Daher ist es möglich und auch sinnvoll, stets einen aktiven Glückssegen und eine aktive Phexens Gunst zu haben. Ebenso reicht die Regenerationsgeschwindigkeit normalerweise für ein Sternenstaub zu Beginn jedes Kampfes.
  • Je niedriger der Rang, desto schneller die Regeneration (z. B. sind oft mehrere Sternenwürfe während eines Kampfes möglich).


KarmapunkteBearbeiten

Im Spiel wird für jeden der vier Ränge nur angezeigt, ob er verfügbar oder verbraucht ist. In der Spielmechanik ist jeder der vier Ränge ein eigenständiges Reservoir an Karmaenergie ähnlich der Astralenergie eines Magiers und wird in einzelne Karmapunkte unterteilt. Die maximale Anzahl an Karmapunkten beträgt:

  • Rang 1 (blau): 10 Karmapunkte
  • Rang 2 (grün): 60 Karmapunkte
  • Rang 3 (rot): 360 Karmapunkte
  • Rang 4 (orange): 1800 Karmapunkte

Das Wirken eines Mirakels verbraucht die gesamten Karmapunkte des zugehörigen Ranges, erst nach Regeneration aller Punkte ist der Rang wieder verfügbar. Die Regeneration der Karmapunkte scheint in allen Rängen gleich schnell zu verlaufen, dementsprechend steigt die Regenerationsdauer mit der maximalen Karmapunktezahl eines Ranges.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki