Fandom

Am Fluss der Zeit Wiki

Gifte und ihre Heilung

1.931Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Buch.png
Gifte werden allenthalben den Reisenden plagen, irgendwann isst er eine vergiftete Frucht oder wird von Tieren gebissen und vergiftet, wenn er die Wildnis dieser Lande bereist.
Viele dieser Gifte lassen sich einfach mit einem Sud aus Gulmond heilen, wozu er einfach den Gulmondtee und seine Heilkunde über das Gift dem Kranken angedeihen lässt.
Doch vermag der Abenteurer frische Kräuter zu unterscheiden, stellt sich ihm ein reichhaltiges Angebot bereit:
Er suche nach Gulmondblatt und Belmart und lasse dann seine Talente wirken, in dem er sie zerkaut und auf die Wunde legt. Das beruhigt viele Gifte und verschafft Linderung.
Eine magische Formel hilft ihm ebenfalls bei der Reinigung des Körpers von Gift: "Klarum Purum" erleichtert von vielen Giften.
Ein Antidot jedoch kann jeder einsetzen, dazu muss man nicht einmal wissen, wie man Gifte kuriert.

Erhältlich bei Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki