FANDOM


Bote01
Der Bund der Amazonen
Der Bund der Amazonen wirkte schon immer im Verborgenen. Es ist nicht Stil dieser großartigen Kämpferinnen, ihr Banner öffentlich zur Schau zu tragen, doch wenn sie es tun, dann sind ihnen Staunen und Sympathie gewiss.
Wenn sie auf dem Feld auftauchen und eine verloren geglaubte Schlacht allein durch die Präsenz einer kleinen, perfekt organisierten Armee wenden, ist das Rondras Wunder — so geschehen damals in der Ogerschlacht:
Nur durch den Kampfesmut der Amazonen schöpften auch die anderen Kämpfer auf der Seite des Guten neuen Mut und schlugen die Oger mit rondrianischem Mut und donnergleicher Entschlossenheit zurück.
Der Ursprung des amazonischen Schwertbundes indes liegt im Verborgenen...
Die Entstehung der Amazonen
Als die Priesterkaiser herrschten, damals in den düsteren Zeiten, trachteten sie danach, den Rondraglauben vollends zu bannen, die Göttin zu vernichten und nur Praios' Wirken zuzulassen.
Daraufhin entstanden jedoch viele Arten des Widerstandes, offene und verborgene. Einer dieser geheimen Bünde war ein Kampfesbund aus Almada, angeführt durch eine Tulamidin mit Namen Ayla al'Yeshinna und den Baron Izlavo Wolkenstein aus Brig-Lo. Noch zwei Brüder Baron Izlavos gehörten dem Bund an, ansonsten nur Frauen, insgesamt zwanzig Rebellen.
Beide Anführer, Ayla und Izlavo, lagen in ständigem Streit miteinander, und als wieder eine dieser Streitereien zu Ende ging, schlug sich die Mehrheit der Rebellen auf Aylas Seite.
Baron Izlavo und seine Brüder wollten aus Zorn und Rache den Geheimbund an die Puniner Praiosgeweihtenschaft verraten, konnten jedoch von Ayla im Jahre 551 vor Hal (etwa 443 BF) gestellt und schließlich getötet werden, ehe sie die Praioten erreichen konnten.
Durch den Verrat zusammengerückt, blieb eine verschworene Gemeinschaft von Kämpferinnen zurück, die nun keinen Mann mehr in ihrer Mitte hatte und duldete.
Ayla al'Yeshinna führte ab dieser Zeit den verschworenen Bund mit überaus großer Disziplin und dieser verübte bemerkenswerte, aufrührerische Taten: Ein roter Hahn stand eines Nachts plötzlich auf dem Puniner Praiostempel, ein andermal verschwand ein Großinquisitor aus Gareth mitsamt Gefolge und Fuhrwerk für immer in den Fluten des Yaquir.
Die Göttin des Kampfes selbst schien ihre schützende Hand allseits über diese Frauen zu halten, und wie wir wissen danken sie es ihr bis heute mit eiserner Disziplin und Kampfeskraft, mit tiefem Ehrgefühl und einem Ehrenkodex, der ihnen verbietet, aus dem Hinterhalt zu kämpfen.
Verhüllte Kämpfe zu führen und ihren Gegnern feige aus dem Schatten den Dolch in den Rücken zu stoßen, gilt für Amazonen als der größte Frevel.

Erhältlich bei Bearbeiten

Wissenswertes Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki